Hilfreiche Informationen rund um die Zahngesundheit von Ihrer Zahnarztpraxis in Dortmund

Dr. Luise Constantin möchte mit ihrer Zahnarztpraxis in Dortmund nur das Beste für Ihre Zähne. Deswegen haben wir auf dieser Seite ein paar Informationen zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrem Praxisbesuch, bei der Prophylaxe und anderen Themen rund um die Zahnmedizin helfen. So wollen wir nicht nur sicher stellen, dass Sie selbst immer genau bescheid um Ihre eigene Zahngesundheit wissen, sondern auch Ihren Zahnarztbesuch so unkompliziert, schnell und angenehm wie möglich zu gestalten.

Prophylaxe – Mindestens einmal im Jahr

Bei sorgfältiger Zahnpflege und normalem Zustand Ihrer Zähne sollten Sie mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis kommen. Bei anfälligen Zähnen sollten Sie auf Nummer sicher gehen und einen halbjährlichen Prophylaxe-Termin vereinbaren.

Das Mitbringen Ihrer Versichertenkarte

Damit Ihr Besuch in unserer Praxis reibungslos abläuft, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

Maßnahmen gegen Kariesbildung


Durch übermäßigen Verzehr von süßen Speisen leiden nicht nur Bauch und Hüften, sondern vor allem Ihre Zähne. Denn Kariesbakterien „lieben“ zuckerhaltige Lebensmittel. Da einfach-kettige Zuckerarten die Bildung von Zahnbelägen durch entzündungsfördernde Plaquebakterien befördern, stellen diese den idealen Lebensraum für Karies dar.Plaquebakterien wandeln Zucker in aggressive Säure um, sodass bereist bei geringen Mengen von Süßem ein saures Mundmilieu entstehen lassen. In einem sauren Mundmilieu löst sich der Zahnschmelz zunehmend dadurch auf, dass Kalzium und Phosphor herausgelöst werden und so auf Dauer zu Karies und Löchern in Ihren Zähnen führt.Verzichten Sie deswegen auf den all- und ganztäglichen Konsum von Süßigkeiten und gönnen Sie sich nur so viel Zucker, dass sich der Zahnschmelz durch die neutralisierende Wirkung des Speichels erholen kann. Beschränken Sie Ihren Zuckerkonsum deswegen auf einmalige Nachspeisen und verzichten Sie mindestens 30 Minuten vor dem Zähneputzen komplett auf Haushaltszucker, Fruchtzucker, Rohrzucker und Traubenzucker usw.